Tragfähige Entscheidungen in (Wohn-)Gruppen: Eine Einführung ins ‚Systemische Konsensieren‘

Wann: 16.04.2021 | 15:00 - 19:15 Uhr
Wo: Volkshochschule Aachen (online)
Kategorie: Systemisches Konsensieren


Tragfähige Entscheidungen in (Wohn-)Gruppen: Eine Einführung ins ‚Systemische Konsensieren‘
Wenn Menschen gemeinsam Ziele verfolgen, sei es in Vereinen, Wohnprojekten oder in Interessengemeinschaften, dann bedeutet dies: sich austauschen, diskutieren und zusammen entscheiden.
Die Art, wie Entscheidungen getroffen werden, hat eine weitreichende Auswirkung auf viele Prozesse in einer Gruppe. Jedoch werden Entscheidungen meist recht unbewusst gehandhabt, Diskussionen als mühsam empfunden und am Ende gibt es Gewinner und Verlierer.
Lassen Sie uns mal einen anderen Weg gehen als den gewohnten: In diesem Seminar stelle ich Ihnen das „Systemische Konsensieren“ vor (http://www.skprinzip.eu).
Bei diesem Entscheidungs-Prinzip geht es darum, allen Beteiligten die gleiche Chance zu geben, berücksichtigt zu werden. Es geht darum, gemeinsam und auf Augenhöhe Lösungen zu erarbeiten, die dem Konsens am nächsten kommen, ohne in endlosen Diskussionen zu enden. Weil durch die Art des Entscheidungsprozesses die Anliegen aller Beteiligten ernst genommenwerden, entwickelt die Gruppe gemeinsam tragfähige Lösungen, die nachhaltig umsetzbar sind. Die Beschäftigung mit diesem Prinzip zeigt, dass es dabei um weit mehr als das reine Entscheidungsverfahren geht – plötzlich ist man mittendrin in der bewussten Moderation von Gruppenprozessen und einer wertschätzenden Diskussionskultur.

Dieses Seminar findet online über die Plattform ‚Zoom‘ statt.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 10. April 2021  bei der   VHS Aachen